Pressemitteilung: Lea Bach beschreibt ihren Weg aus dem Borderline-Syndrom

Autobiografisches Werk der jungen Autorin Lea Bach über das Borderline-Syndrom  „Mein Leben als Maskenträgerin“ erzählt die Geschichte der noch sehr jungen Autorin Lea Bach. Die jetzt Siebzehnjährige schrieb Tagebuch in einer Zeit, als ihr Leben komplett aus den Fugen geraten war und sie sich langsam wieder zurück in den Alltag kämpfen musste. Lea Bach litt … Pressemitteilung: Lea Bach beschreibt ihren Weg aus dem Borderline-Syndrom weiterlesen

Demnächst: Mein Leben als Maskenträgerin

Mein Name ist Lea Bach. Heute geht es mir richtig gut. Doch lange Zeit war ich in meinem eigenen Gefängnis gefangen. Die Sonne schien zwar, aber ihre Wärme konnte ich nicht spüren. Ich spürte nur Hilflosigkeit und Schmerz - den ich mir selbst zugefügte, um den innerlich gefühlten Schmerz erträglicher zu machen. Und um für kurze Zeit "vergessen" zu können. … Demnächst: Mein Leben als Maskenträgerin weiterlesen