Wie wir Jesus trafen und beinahe im Gefängnis übernachtet hätten

Ein Pilgerführer, ein Reiseführer, ein humoriges Buch mit Tiefgang an den richtigen Stellen, das beweist, dass man Jesus auch heute noch begegnen kann, wenn man den Menschen mit offenem Herzen begegnet. Mit diesen wenigen Worten lässt sich das Buch von Andreas Neumann „Wie wir Jesus trafen und beinahe im Gefängnis übernachtet hätten“ beschreiben. Es ist … Wie wir Jesus trafen und beinahe im Gefängnis übernachtet hätten weiterlesen

Spannung und Abenteuer in Paris: Greta und die Geister auf Reisen

„Ferien mit Greta, Jupp und den Geistern“ ist die lang ersehnte Fortsetzung des Kinderbuches „Greta, Jupp und die Geister“ von Verena Prym, die in München beheimatet ist. Wie auch im ersten Band stammen die wunderbar zur Geschichte passenden schwarz-weißen Illustrationen von dem noch sehr jungen Comiczeichner Yannick Weinert, der ebenfalls in München beheimatet ist und … Spannung und Abenteuer in Paris: Greta und die Geister auf Reisen weiterlesen

Die finstersten Abgründe der Seele

Autorin Lisa Richter aus Paderborn veröffentlicht düsteren Psychothriller Folter, Vergewaltigung, Mord ... Es existieren unzählige grausame Arten von Verbrechen auf der Welt. Gewalt in allen möglichen und bisweilen unvorstellbaren Facetten. Erschüttert und zugleich fasziniert beobachten wir, welch brutale Taten manche Menschen zu begehen imstande sind. Sie fügen ihren Opfern quälende Schmerzen zu, ergötzen sich an … Die finstersten Abgründe der Seele weiterlesen

Pressemitteilung: „Die Schwester auf dem Motorrad“ kehrt zur BUCH WIEN an Stätte ihres einstigen Schaffens zurück

Die Autorin C. T. Mehrhof, die heute in Hamburg lebt, möchte Freude bereiten: Und mit ihrem lustigen Titelhelden, dem Zauberhasen „Herr Pfefferminzky“, ist ihr das aufs Beste gelungen. C. T. Mehrhof war schon als Kind begeisterte Geschichtenschreiberin. Sie ist aufgewachsen in Hessen und zog mit Anfang zwanzig nach Hamburg, lebte später einige Jahre in Wien, … Pressemitteilung: „Die Schwester auf dem Motorrad“ kehrt zur BUCH WIEN an Stätte ihres einstigen Schaffens zurück weiterlesen

„Südkurier“ berichtet über Konstanzer Autorin Thurid Neumann

Mitte Mai berichtete der Südkurier in einem sehr umfangreichen Artikel über unsere beliebte Konstanzer Autorin Thurid Neumann. Die Kinderbuchautorin, die im Zivilberuf Rechtsanwältin ist, hat inzwischen bereits 4 Bodenseekrimis für Kinder beim Papierfresserchen veröffentlicht, zwei Jugendbücher, die natürlich auch am Schwäbischen Meer  spielen, sowie ein Kinder- und Jugendbuch zum Thema "Konstanzer Konzil", das die Zeit … „Südkurier“ berichtet über Konstanzer Autorin Thurid Neumann weiterlesen

Demnächst: „Huby – Die Abenteuer des kleines Gespensts“ von Karin Strassen

Nicht nur auf Burg Hubertus, wo Huby mit seinen Eltern wohnt, muss das kleine Gespenst für Ordnung sorgen. Auf vielen anderen Burgen im Land ist seine Hilfe nötig, auch wenn es manchmal gefährlich wird. Leider macht auch Tante Charlotta dem tapferen kleinen Huby sein junges Gespensterleben nicht eben einfach ... Das Buch kann ab sofort vorbestellt … Demnächst: „Huby – Die Abenteuer des kleines Gespensts“ von Karin Strassen weiterlesen