NWZonline berichtet über Joschi, das Zirkuspony

"Zirkus-Pony Joschi wird bunt in Szene gesetzt" titelte dieser Tage NZWonline in einem ausführlichen Zeitungsbericht über unser kürzlich erschienenes Buch der Schwestern Annika Markgraf und Friederike Freytag "Joschi, das Zirkuspony". Hier den ganzen Bericht lesen Joschi ist ein Zirkuspony und kann ganz viele Zirkustricks. Ein Pony, das Luftballons zerbeißen und Wäsche aufhängen kann? Das gibt … NWZonline berichtet über Joschi, das Zirkuspony weiterlesen

Lesung Leonie Stober

6. Mai 2017: Lesung Leonie Stober - Karamba la Lune – Ein Wunder für Karla​ 18 Uhr Owinger Bücherei im Owinger Pfarrhaus, Rathausstraße 24, 72401 Haigerloch-Owingen. Der Eintritt ist frei.   In Kürze erscheint der 2. Band der Karamba la Lune-Reihe. Informationen hier 

20. Türchen

Wer braucht Weihnachten unter dem Christbaum, wenn man auch im Stall mit den Pferden feiern kann? Dass das Leben unter Reiterinnen im Stroh und Heu nicht nur harmonisch, sondern auch ziemliches Chaos und Zickenkrieg sein kann, zeigt Dagmar Speis in ihrem Roman „Pferdemist und Reitstallzicken“, der ein Muss für alle Pferdeliebhaber ist. Lesen Sie mehr.

Tauber Zeitung – Franziska Hurler: „Die Flucht vor dem Untergang“

"Jede hat ein Happy End", fasst Franziska Hurler ihre eigenen Geschichten in dem Interview mit der Tauber Zeitung zusammen, welches am 5.März 2015 erschien. Der Schreibstil der jungen Autorin wird beschrieben und dass "Papa Alexander Hurler" immer der Erste ist, "der die Geschichten seiner Tochter hören darf". Die junge Autorin hat bereits ihren zweiten Roman … Tauber Zeitung – Franziska Hurler: „Die Flucht vor dem Untergang“ weiterlesen

Gemeinsamer Kampf für Frieden

Papierfresserchen: Die aus Bad Mergentheim stammende Jungautorin Franziska Hurler zeigt in ihrem ersten Buch zwei verfeindeten Ländern den Weg zum Frieden Pressetext + Bildmaterial zum Download Zwei verfeindete Länder, ein Auftrag, um eines der Länder für immer zu zerstören. Es ist ein Bild des Unfriedens und Zwietracht, das die Jungautorin Franziska Hurler in ihrem ersten Buch … Gemeinsamer Kampf für Frieden weiterlesen

Fränkische Nachrichten – Franziska Hurler

Franziska Hurler ist ein ganz normales Mädchen mit ganz normalen Hobbys - aber mit einer ganz besonderen Leidenschaft: Die Zwölfjährige schreibt und ist unter die Autoren gegangen. "Die Flucht vor dem Untergang", so der Titel ihres Erstlingswerks. Sie verfasst bereits seit Jahren Texte - und das mit Talent. Zumindest bescheinigten ihr dies Autoren wie Otfried … Fränkische Nachrichten – Franziska Hurler weiterlesen

Vom ersten Platz zum eigenen Buch

Des Öfteren hat Franziska Hurler bereits bei Schreibwettbewerben des Papierfresserchens teilgenommen und mit ihrer Geschichte in "Magische Märchen vom Bodensee" gar einen der ersten drei Plätze belegt. Nun hat sie ein komplett eigenes Buch geschrieben, in dem die Jungautorin all ihrer Fantasie freien Lauf lassen konnte und das zeigen soll, wie wichtig wahre Freundschaft ist. … Vom ersten Platz zum eigenen Buch weiterlesen