sakuyasblog rezensiert „Die Amulettmagier“

Das Buch ist zwar schon vor einigen Jahren beim Papierfresserchen erschienen, trotzdem freut es uns sehr, dass jetzt noch einmal eine tolle Rezension auf sakuyasblog erschienen ist. U.a. heißt es dort: "Sie (die Autorin) hat mich in eine Welt entführt, die voller magischer Momente ist. Werte, wie Freundschaft, Vertrauen und auch zarte Gefühle werden auf eine … sakuyasblog rezensiert „Die Amulettmagier“ weiterlesen

Pferde- und Fantasyroman in einem

Beatrice Dosch liest mit Vorliebe Pferde- und Fantasy-Bücher, zudem reitet sie seit mehreren Jahren und liebt Pferde über alles. Als ihr schließlich die Idee für einen Abenteuerroman kam, war kler, welche beiden Komponenten auf jeden Fall mit einfließen müssen. So ist "Charlotta und Wolkenflug" denn auch kein reines Pferdebuch geworden, sondern spielt zum Teil auch … Pferde- und Fantasyroman in einem weiterlesen

Auf der Suche nach dem vergessenen Ich

Der fränkische Autor André Huter veröffentlicht seinen ersten Fantasy-Abenteuer-Roman: „Andrew und das magische Auge“ Pressetext + Bildmaterial zum Download Die Suche nach dem eigenen Ich – der Nürnberger EhrenWert-Preisträger André Huter verknüpft die biografische Herausforderung seines Helden geschickt mit den Abenteuern einer Fantasy-Geschichte. Um der Frage nach Andrews Vergangenheit nachzugehen, entführt der Autor den Leser … Auf der Suche nach dem vergessenen Ich weiterlesen

Zwischen Licht und Düsternis

Den Anfang nahm Götz Heinrichs Roman "Zwischen Licht und Düsternis" bereits vor gut zehn Jahren, als er sich eine Geschichte für seine Cousins ausdachte. Letzten Endes arbeitete er drei Jahre daran, inklusive zahlreichen Überarbeitungen. Dabei ließ er viele Ideen einfließen, angefangen von den griechischen Mythen über nordische Mythologie oder irische Sagen bis hin zu modernen … Zwischen Licht und Düsternis weiterlesen