Wie sich ein körperlich eingeschränkter Junge durchs Leben kämpft

In ihrem neuen Kinder- und Jugendroman „Jo und die Unbezähmbaren“ widmet sich die Autorin Rita Mintgen dem Thema Ausgrenzung von Menschen, die „anders“ sind. Unterstützt von ihrem Mitautor Karsten Mohr erzählt sie die Geschichte eines Jungen, der durch einen Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Schon in „Lotta Laus, die Brillenmaus“ ging es Rita Mintgen … Wie sich ein körperlich eingeschränkter Junge durchs Leben kämpft weiterlesen

Pressemitteilung: Mobbing im Kindesalter

Christian Rottenfußer und "Luigi Wolle" zeigen, wie Streit schlichten geht Der oberösterreichische Kinderbuchautor Christian Rottenfußer aus Ohlsdorf hatte die Geschichte zu seinem neuen Buch "Luigi Wolle und seine Freunde" nach eigener Aussage schon lange auf dem Schreibtisch liegen. Obwohl er selbst gerne zeichnet und malt, gab erst die Begegnung mit der leidenschaftlichen Illustratorin Angelika Irslinger … Pressemitteilung: Mobbing im Kindesalter weiterlesen

Demnächst: Die Weißen Steine – 690 Seiten Schmöker für Jugendliche

Markus Peter Kretschmer hat das Schreibfieber erwischt - innerhalb eines Jahres schrieb er einen 690 Seiten starken Roman für LeserInnen ab 12 Jahren. Ein Werk zwischen Science Fiction und Fantasy, ein Buch, das mitreißt und die Spannung bis zur letzten Seite hält! Zum Inhalt: In den frühen Morgenstunden eines kühlen Septembermorgens begibt sich die Chaos-Klasse … Demnächst: Die Weißen Steine – 690 Seiten Schmöker für Jugendliche weiterlesen

Pressemitteilung: Ein Jugendkrimi, der mehr als nur Mut macht: „Jule und Fettsack“

Buch gegen Mobbing und für die Schwachen in unserer Gesellschaft - Autor ist Peter Voigt aus Suhl Für Jugendliche, die spannende Bücher mögen, ist "Jule und Fettsack" von Peter Voigt genau das Richtige. Peter Voigt fühlte sich zu dieser Geschichte inspiriert, als er eine Schülergruppe auf dem Schulweg dabei beobachtete, wie sie die Fensterscheiben eines … Pressemitteilung: Ein Jugendkrimi, der mehr als nur Mut macht: „Jule und Fettsack“ weiterlesen

Mitten im Leben trotz Behinderung

Papierfresserchen: Die Oberösterreicherin Ingrid Romberger zeigt in ihren Kinderbüchern die Geschichte zweier Charaktere, die sich mutig durchs Leben kämpfen – trotz ihres Andersseins Pressetext + Bildmaterial zum Download In einer liberalen westlichen Kultur gibt es Diskriminierung nicht – wird behauptet. Die Wirklichkeit ist erschreckend anders, denn Ausgrenzung und Anfeindung sind grausamer Alltag. Sie finden nicht nur … Mitten im Leben trotz Behinderung weiterlesen

Gewinner des Mobbing-Schreibwettbewerbs

Bei Mobbing gibt es keine Gewinner, nur Verlierer. Bei den Schreibwettbewerben des Papierfresserchens dagegen ist jeder Teilnehmer ein Gewinner. Leider kann der kleine Drache nicht jeden der Nachwuchsautoren auszeichnen, und so musste er auch dieses Mal lange grübeln, bis er sich für die drei Siegergeschichten entschieden hatte. Wir gratulieren ganz herzlich Magdalena Dörfler, Jana Stetter … Gewinner des Mobbing-Schreibwettbewerbs weiterlesen

Einen Klick vom Feind entfernt

Die badische Autorin Sara M. Hudson veröffentlicht mit „CU on facebook“ einen spannenden und aufklärenden Roman über die Gefahren der sozialen Netzwerke Pressetext + Bildmaterial zum Download „CU on facebook“ – der Titel ist für viele Jugendliche in der heutigen Zeit Programm. Schnell einen Beitrag von einem Freund kommentieren, sich im Chat über das Neueste … Einen Klick vom Feind entfernt weiterlesen

Magerwahn im Hühnerstall

Themen wie Magersucht und Mobbing kindgerecht aufbereitet: das Bilderbuch „Die dicke Henriette“ von Verena Streit, unterstützt von nestwärme e.V. Pressetext + Bildmaterial zum Download Der Wunsch nach einer möglichst schlanken Figur, die Ausgrenzung Übergewichtiger, der Weg in einen regelrechten Magerwahn. Bereits bei Kindern ist dies heutzutage immer öfter zu beobachten. Auch Verena Streit musste ihre … Magerwahn im Hühnerstall weiterlesen