Das Leben selbst schreibt die schönsten und traurigsten Geschichten

„Am Anfang steht oft nur ein Traum oder ein unerfüllter Wunsch, am Ende aber ist es doch das Leben selbst, das die schönsten und traurigsten Geschichten schreibt.“ Das sagt Corinna Schenk, freie Texterin und Autorin anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Buches „… und der Himmel schweigt“. Für eine Kunstausstellung in Berlin-Moabit wurden für die auszustellenden … Das Leben selbst schreibt die schönsten und traurigsten Geschichten weiterlesen

GUDRUN GÜTH – LYRIKERIN MIT DEM BLICK FÜRS FEINE

Ehrenamtliche Tätigkeit für die Neue Literarische Gesellschaft Recklinghausen und für den Kulturpott Ruhr, Durchführung von Schreibworkshops an Schulen, Kooperation mit bildenden Künstlern und dem Atelierhaus Recklinghausen - Gudrun Güth aus Waltrop ist in der literatur- und kulturschaffenden Szene Nordrhein-Westfalens schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Sie kann auf zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien sowie bei WDR … GUDRUN GÜTH – LYRIKERIN MIT DEM BLICK FÜRS FEINE weiterlesen

„Herzjournal“ berichtet über Lyrik von Katharina Konrader

Das "Herzjournal - Die Informationszeitschrift des Herzverbandes für Wien" berichtet in der aktuellen Ausgabe über eine Lesung und die Bücher unserer jungen Autorin Katharina Konrader, die in Österreichs Hauptstadt beheimatet ist. In der kurzen Rezension heißt es: "Hervorragend! Bezaubernd-fantastisch? Jeder, der anwesend war, war entzückt, begeistert." Mitglieder des Herzverbandes, die diese Lesung verpasst haben, haben … „Herzjournal“ berichtet über Lyrik von Katharina Konrader weiterlesen

GEDICHTE UND ERZÄHLUNGEN VOLLER FANTASIE UND GEFÜHL

„Vergessenes Kind“ ist der Titel einer Erzählung aus der gleichnamigen Veröffentlichung der Autorin Lydia Teuscher, die in Dormagen beheimatet ist. Es enthält auf achtzig Seiten insgesamt fünfundzwanzig Erzählungen und Gedichte. Sie erzählen sozusagen Geschichten aus dem Leben und präsentieren sich teilweise voller augenzwinkerndem Humor, teilweise ins Märchenhafte gleitend, teilweise aber auch von großer Traurigkeit bestimmt. … GEDICHTE UND ERZÄHLUNGEN VOLLER FANTASIE UND GEFÜHL weiterlesen

meinbezirk.at berichtet über junge Lyriker

Katharina Konrader ist eine begeisterte Gedichteschreiberin. Ein erstes Buch liegt bereits vor, ein zweites ist aktuell in Planung. Immer wieder veranstaltet die junge Lyrikerin, die in Wien beheimatet ist, Lesungen. Nun hat die Zeitung meinbezirk.at berichtet. Bericht in meinbezirk.at           Das Buch beim Verlag bestellen 

Vielleicht wird dann ein Paradies sein

Lore Kampmann aus Köln präsentiert neuen Lyrikband Nach „Sternstunden“ und „Wunderland“ veröffentlicht die Dichterin nun ihr Werk „Wunderschön“. In einer Mischung aus Lyrik und kurzen Prosatexten macht sie sich Gedanken über die eher unbeachteten Dinge auf der Welt. Beleuchtet Momente, die voller Glück stecken, und schafft es so, ihre Leser aus deren alltäglicher Routine in … Vielleicht wird dann ein Paradies sein weiterlesen

Wiener Kinderkurier berichtet über junge Lyrikerin

Der Kinderkurier hat jetzt der jungen Wiener Lyrikerin Katharina Konrader, deren erster Lyrikband vor wenigen Wochen erschienen ist, einen umfassenden Artikel gewidmet. Dabei zitiert der Kinderkurier natürlich auch die ersten Zeilen des Gedichts, das dem Buch "Ich halte Wörter in der Hand" den Titel gab. Katharina arbeitet aktuell bereits an einem zweiten Buch, wie ihre … Wiener Kinderkurier berichtet über junge Lyrikerin weiterlesen

Demnächst: Gedichtband von Katharina Konrader

Das Herz von Katharina Konrader schlägt für Gedichte - und so wundert es auch nicht, dass die 12-Jährige jetzt ihren ersten eigenen Gedichtband verfasst hat. Dieser erscheint im Sommer 2017 und kann ab sofort vorbestellt werden. "Es gibt nichts, was das Buch nicht anspricht", so die junge Dichterin über ihr Werk. Jetzt vorbestellen.

WZ berichtet über Sammelsurium – Lyrikband

Über das Buch "Sammelsurium - Fünf-Minuten-Lektüre" der Herzsprung-Autorin Renate Handge berichtete jetzt die WZ. Die Autorin ist seit 2014 ist  Mitglied beim Literatentreffen in Wuppertal, wo es monatlich Lesungen gibt. In dem Bericht heißt es: "Manchmal verarbeitet sie autobiografische Erlebnisse wie etwa in den Werken „Meine geliebte Shisha“ und „Eine Liebesgeschichte“, andere Male brachten aktuelle Nachrichten … WZ berichtet über Sammelsurium – Lyrikband weiterlesen

Lesung Cornelia Asal

Seelenhonig im "Cafe Sandbühl "  - Musik und Lyrik, die Herz und Seele beflügeln Am Donnerstag, 28. April, wird es um 19.30 Uhr in Lindau im „Cafe Sandbühl“,  Kemptener Str. 4, eine lyrisch-musikalische Veranstaltung geben. Cornelia Asal stellt ihr Buch „Seelenhonig – Sag Ja zu dir selbst“  vor, das im  Sommer 2015 im Herzsprung Verlag  Lindau  erschienen … Lesung Cornelia Asal weiterlesen

WAZ berichtet über Sammelsurium

Über das neue Buch "Sammelsurium - Fünf-Minuten-Lektüre" der Herzsprung-Autorin Renate Handge berichtete jetzt die WAZ. Die Autorin gewann im vergangenen Jahr den Meerbuscher Literaturpreis in der Kategorie Prosa und schreibt bereits seit Kindertagen. In dem Bericht heißt es: "Was allen Geschichten und Gedichten gemein ist: Sie gehen ans Herz." Das Buch bestellen

15. Türchen

Die zarte Empfindsamkeit der Seele wird zur Weihnachtszeit besonders berührt. Dominik W. Peller zeigt in seinem Lyrikband „Das Leben ... so wie es ist“ tiefe Einblicke in seine Seele und berührt seine Leser damit auf ganz verschiedene Weise. Er spricht Themen wie Liebe, Leben und Tod an, die jeden Menschen betreffen. Lassen Sie sich in … 15. Türchen weiterlesen

Das Leben in Lyrik gefasst

Dominik W. Peller lässt seine Leser an seiner empfindsamen Seele teilhaben. In „Das Leben ... so wie es ist“ wird gefühlvoll und nachdenklich über das Leben und den Tod geschrieben. Ohne Scheu spricht der Autor über Vergänglichkeit und die Zerbrechlichkeit, die das Leben gerade so wertvoll und besonders macht. Lesen Sie mehr.

Das Leben … so wie es ist – Trendy one interviewt Dominik W. Peller

Es war die unliebsame Grammatik, die den Memminger Autor Dominik W. Peller bereits während der Schulzeit zum kreativen Schreiben brachte. Die erste eigenständige Veröffentlichung erfolgte nun im Sommer 2015 beim Herzsprung Verlag, nachdem zuvor Einzelwerke in Anthologien ihren Platz fanden. Trendy one interviewte den 28-Jährigen. Erfahren Sie mehr zu Dominik W. Peller und seinem Gedichtband.

Roschtler Kulturzeit – Roschtler Schreibkreis: „Literarische Päckchen“

"Bis auf den letzten Platz belegt", war die Lesung des Roschtler Schreibkreises im evangelischen Gemeindehaus in Roßtal, wie auf der Seite der Roschtler Kulturzeit zu lesen ist. Die Autorengruppe hat mit ihrem ersten Buch, welches beim Herzsprung-Verlag erschien, einen Erfolg gelandet. Die Geschichten und Gedichte rühren, sind aber auch lustig und machen Freude beim Lesen. … Roschtler Kulturzeit – Roschtler Schreibkreis: „Literarische Päckchen“ weiterlesen

Die Malerei der Seele

Poesie bewegt die Menschen weltweit. „Das Zähmen der Unendlichkeit“ ist der erste Gedichtband in deutscher Sprache des polnischen Lyrikers Ryszard Sobieszczański Pressetext + Bildmaterial zum Download Poesie berührt die Seele der Menschen. Der polnische Lyriker Ryszard Sobieszczański versteht es, wie er die Menschen mit seinen Gedichten berührt. „Das Zähmen der Unendlichkeit“ ist eine Sammlung von … Die Malerei der Seele weiterlesen

Die Poesie des Herzens, die Poesie in mir

Lyrik berührt die Menschen weltweit, dass sie das nicht nur in der Muttersprache können, beweisen die aus dem Polnischen übersetzten Gedichte von Ryszard Sobieszczański. Der polnische Lyriker, Sohn einer polnischen Mutter und eines deutschen Vaters, thematisiert Liebe, Gefühle, Tod und rührt mit seinem Gedichtband "Das Zähmen der Unendlichkeit" die Seele an.   Poesie, das ist … Die Poesie des Herzens, die Poesie in mir weiterlesen