Demnächst erscheint: Die Scatoelfen

Die Scatoelfen: Das Tal der Vergessenen von A. Elfe D. Erscheinungstermin Winter 2017/18, Taschenbuch, ca. 250 Seiten Die Schattenelfen, in der alten Sprache Scatoelfen genannt, wurden vor zwei Jahrtausenden nach den großen Elfenkriegen in das Tal der Vergessenen verbannt, welches durch den großen magischen Wall von der Außenwelt abgetrennt ist. Damentorion sir Lostraan, der große Lord, hat dort … Demnächst erscheint: Die Scatoelfen weiterlesen

Pressemitteilung: „Wasserlus“: Von der Beherrschung der Elemente und parallelen Welten

Jungautorin Anna-Lena Rogg aus Dogern schreibt sich in Fantasy-Welt hinein Die noch sehr junge Autorin Anna-Lena Rogg, Jahrgang 2001, aus Dogern hat nach eigener Aussage "schon immer" gerne Geschichten ersonnen. Geschichten träumen, erzählen und schließlich niederschreiben - was sich so einfach anhört, brauchte bei Anna-Lena Roggs erster Veröffentlichung insgesamt vier Jahre. Schon als 11-jährige schrieb … Pressemitteilung: „Wasserlus“: Von der Beherrschung der Elemente und parallelen Welten weiterlesen

Pressemitteilung: Gruseliger Roman für Fantasy-Fans:

"Luzifer - des Teufels Sünden" entführt LeserInnen in die Unterwelt gestern und heute Die Idee zu "Luzifer - des Teufels Sünden" kam der Autorin Stella A. Tack aus Bad Gastein bei einem Schreibworkshop, dessen Thema eigentlich gar nicht ihres war. "Wege" sollten beschrieben werden, und gradlinige Wege sind nicht unbedingt im Sinne einer jungen Frau, … Pressemitteilung: Gruseliger Roman für Fantasy-Fans: weiterlesen

Demnächst: Anna-Lena Rogg „Wasserlus“

Eine besondere Gabe führt die junge Sarina in ein gefährliches Abenteuer. Sie kann das Wasser beherrschen und muss in den Krieg gegen ein verfeindetes Volk ziehen. Anna-Lena Rogg schreibt einen Fantasyroman, in dem ihre Heldin auch mit alltäglichen Problemen einer Teenagerin konfrontiert wird. Lesen Sie mehr.

nordbayern.de – Laura Schmolke: „Gefangene des Lichts. Die Chroniken der Wandler Teil 1“

"Das ist das schöne am Genre Fantasy, man ist nicht an die Gesetze der Erde gebunden", erzählt Laura Schmolke in einem Interview von nordbayern.de. Sie erzählt nicht nur, was in ihrem neuesten Roman "Gefangene des Lichts. Die Chroniken der Wandler Teil 1" passiert, sondern auch, wie es überhaupt gekommen ist, dass sie ihre Bücher veröffentlicht: … nordbayern.de – Laura Schmolke: „Gefangene des Lichts. Die Chroniken der Wandler Teil 1“ weiterlesen

Chemnitzer Morgenpost – Frances Kunze: „Königswächter – Amesols“

Frances Kunze veröffentlichte ihren ersten Roman bereits mit jungen 19 Jahren. Die Idee kam ihr dafür bereits mit zwölf auf einer Wiese beim Musikhören, erzählte sie der Chemnitzer Morgenpost in einem Interview. Sie sah einen Tiger vor sich und schon war die Idee geboren. Ein zweiter Teil der Geschichte ist gerade in Arbeit. Der Sommer lag wie … Chemnitzer Morgenpost – Frances Kunze: „Königswächter – Amesols“ weiterlesen

Roschtler Schreibkreis auf Erfolgskurs

Der Roschtler Schreibkreis zündet bei seinen Lesungen "ein Feuerwerk der guten Laune" wird nach einer Lesung bei der AWO in Roßtal begeistert geschrieben. Das im Februar 2015 im Herzsprung-Verlag veröffentlichte Erstlingswerk des Schreibkreises wird von den Lesern begeistert angenommen und die Autoren gefeiert. Grund dafür sind auch ihre Stimmungsvollen Lesungen, die von "Reyno Schödel, selbst auch … Roschtler Schreibkreis auf Erfolgskurs weiterlesen

Weiße Tiger im Kampf gegen das Böse

Die 19-jährige Frances Kunze aus Marienberg hat ihr erstes Buch veröffentlicht – den Fantasyroman „Königswächter: Amesols“ Pressetext + Bildmaterial zum Download   Weiße Tiger, die sie entführen, eine bevorstehende Schlacht und die große Liebe – für die 16-jährige Deyla kommt plötzlich alles zusammen. Von einem Moment auf den anderen wird ihr Leben auf den Kopf … Weiße Tiger im Kampf gegen das Böse weiterlesen