„Vöcklabrucker Rundschau“ berichtet über Karin Waldl

Einen ausführlichen Bericht unter dem Titel "Von Firmung bis Fantasy" veröffentlichte dieser Tage die Vöcklabrucker Rundschau in Österreich. Karin Waldl verrät über ihr Anliegen in Bezug auf ihre jungen LeserInnen: „Es geht mir darum, ihnen Dinge wie Achtsamkeit und Wertschätzung zu vermitteln und sie zur Menschlichkeit zu erziehen. Auch mit meinen Büchern.“ Lesen Sie den ganzen … „Vöcklabrucker Rundschau“ berichtet über Karin Waldl weiterlesen

Die Oberösterreicherin berichtet über „Funkelnder Sternenstaub“

Das österreichische Magazin "Die Oberösterreicherin" berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über unser Buch von Karin Waldl "Funkelnder Sternenstaub". Unter Buch-Tipps findet sich eine Besprechung. Wer das Buch und die Autorin kennenlernen möchte, trifft sie bei einer Lesung auf der Buchmesse BUCH WIEN am Donnerstag, 10.11.16, 12.45 Uhr im Literaturcafé und später natürlich auch am Verlagsstand E04 in der … Die Oberösterreicherin berichtet über „Funkelnder Sternenstaub“ weiterlesen

Lesung Karin Waldl

Lesung Karin Waldl Funkelnder Sternenstaub am Donnerstag, 19. Mai 2016,  20 Uhr, Pfarrheim Rüstorf Rüstorf 31 4690 Rüstorf Österreich Weitere Informationen zum Buch Buch direkt bestellen

Die christliche Botschaft in gleich zwei Bilderbüchern

Während ihrer religionspädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entstanden Karin Waldl immer wieder Ideen zu Bilderbüchern. Zwei hat sie nun umgesetzt: Die Geschichte vom Kreuzweg Jesu und die Weihnachtserzählung "Leopolds himmlisches Glück". Mit ihren Büchern möchte sie die kindliche Neugier wecken und menschliche Lebensweisheiten und das Wort Gottes an die Heranwachsenden weitergeben. Der Kreuzweg als … Die christliche Botschaft in gleich zwei Bilderbüchern weiterlesen