„Lichtblicke“ berichtet über das Papierfresserchen auf der didacta

Das Magazin für praktizierte Individualpsychologie "Lichtblicke" berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über den Besuch einiger seiner Mitglieder am Stand des Papierfresserchens auf der diesjährigen didacta-Messe in Stuttgart und  über die Kooperation, die es zwischen unseren Verlagen und dem Verein für praktizierte Individualpsychologie seit der Herausgabe des Buches "Familienrat nach Dreikurs" gibt.  

Ein BUCH WIEN-Tag im Zeichen von tollen Lesungen

Am heutigen Donnerstag, 10.11., starten wir mit Volldampf in das Veranstaltungsprogramm der BUCH WIEN, das wir für Sie vorbereitet haben. Es gibt an diesem Tag gleich 3 Lesungen unserer beiden Verlag, zudem eine Präsentation an unserem Messestand. Donnerstag, 10.11., 12.45 Uhr: Lesung von Karin Waldl Roman „Funkelnder Sternenstaub“ im Literaturcafé BUCH WIEN     Donnerstag, 10.11., … Ein BUCH WIEN-Tag im Zeichen von tollen Lesungen weiterlesen

BUCH WIEN – Unsere Veranstaltungen zur Messe

In zweieinhalb Wochen öffnet die Buchmesse BUCH WIEN ihre Tore. Auch Papierfresserchens MTM-Verlag sowie der Herzsprung-Verlag sind mit einem schönen Messestand in der Hauptstadt Österreichs vertreten. Wir haben in diesem Jahr ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm auf der Messe vorbereitet und freuen uns darüber, dass sich zahlreiche AutorInnen daran beteiligen. Und hier die Übersicht: Unsere Veranstaltungen zur … BUCH WIEN – Unsere Veranstaltungen zur Messe weiterlesen

Pressemitteilung: Wenn die „heile“ Ehewelt zu zerbrechen droht

Scheitert Petra Kanias Heldin an der neu entdeckten Liebe zu einer Frau? Roman der Mönchengladbacher Autorin und Sozialpädagogin arbeitet schwieriges Thema auf Eine verheiratete, nicht mehr ganz junge Frau verliebt sich plötzlich in eine Frau. Wie konnte das passieren? Wie soll sie damit umgehen? Wie wird es nun weitergehen? Einfühlsam, aber nicht rührselig beschreibt Petra … Pressemitteilung: Wenn die „heile“ Ehewelt zu zerbrechen droht weiterlesen

WZ berichtet über Sammelsurium – Lyrikband

Über das Buch "Sammelsurium - Fünf-Minuten-Lektüre" der Herzsprung-Autorin Renate Handge berichtete jetzt die WZ. Die Autorin ist seit 2014 ist  Mitglied beim Literatentreffen in Wuppertal, wo es monatlich Lesungen gibt. In dem Bericht heißt es: "Manchmal verarbeitet sie autobiografische Erlebnisse wie etwa in den Werken „Meine geliebte Shisha“ und „Eine Liebesgeschichte“, andere Male brachten aktuelle Nachrichten … WZ berichtet über Sammelsurium – Lyrikband weiterlesen