Einfühlsamer Bericht über „Die Sehnsucht des kleinen Orange“

Der Blog "Mama streikt - Mal mehr, mal weniger" veröffentlichte Mitte Juli einen gefühlvollen Blogbeitrag über "Die Sehnsucht des kleinen Orange" von Judith Zacharias-Hellwig. "Ich habe in dieser Woche meinem fast 10-jährigen Großen das Buch vorgelesen von Judith Zacharias-Hellwig: Die Sehnsucht des kleinen Orange. Hier geht es darum, dass sich die Eltern, Mama Rot und … Einfühlsamer Bericht über „Die Sehnsucht des kleinen Orange“ weiterlesen

„eXperimenta“ berichtet über Roman „365“

Die Literaturzeitschrift eXperimenta berichtet in ihrer Ausgabe 12/2016 sehr ausführlich über den Roman von Isabel Kritzer "365".   Und darum geht es in dem Buch: Wer wünscht sich nicht ein bisschen mehr Pep, eine Prise Erfolg? Die Studentin Charlotte Clark nimmt sich vor, in 365 Tagen etwas Außergewöhnliches zu erleben. Immer tiefer gerät sie dabei … „eXperimenta“ berichtet über Roman „365“ weiterlesen

15. Türchen

Die zarte Empfindsamkeit der Seele wird zur Weihnachtszeit besonders berührt. Dominik W. Peller zeigt in seinem Lyrikband „Das Leben ... so wie es ist“ tiefe Einblicke in seine Seele und berührt seine Leser damit auf ganz verschiedene Weise. Er spricht Themen wie Liebe, Leben und Tod an, die jeden Menschen betreffen. Lassen Sie sich in … 15. Türchen weiterlesen

Das Farbenspiel des Lebens

Thorsten Redlin spricht ganz unverblümt über das Leben und den Tod und lässt sich dabei keine Tabus vorschreiben. Der Titel seines Werkes „Das Leben ist bunt, grausam und schön“ ist nicht zufällig gewählt. Viele Facetten des Alltags werden gezeigt und dargestellt, wie abwechslungsreich das Leben ist: bunt grausam und schön. Lesen Sie mehr.

Das Leben in Lyrik gefasst

Dominik W. Peller lässt seine Leser an seiner empfindsamen Seele teilhaben. In „Das Leben ... so wie es ist“ wird gefühlvoll und nachdenklich über das Leben und den Tod geschrieben. Ohne Scheu spricht der Autor über Vergänglichkeit und die Zerbrechlichkeit, die das Leben gerade so wertvoll und besonders macht. Lesen Sie mehr.

Das Leben … so wie es ist – Trendy one interviewt Dominik W. Peller

Es war die unliebsame Grammatik, die den Memminger Autor Dominik W. Peller bereits während der Schulzeit zum kreativen Schreiben brachte. Die erste eigenständige Veröffentlichung erfolgte nun im Sommer 2015 beim Herzsprung Verlag, nachdem zuvor Einzelwerke in Anthologien ihren Platz fanden. Trendy one interviewte den 28-Jährigen. Erfahren Sie mehr zu Dominik W. Peller und seinem Gedichtband.

Pressemitteilung: Ein Kinderbuch als Spiegel der Seele

Die Schweizerin Tamara Fischer fördert mit ihrem zweiten Bilderbuch "Ich bin so, wie ich bin" das Selbstverständnis für die eigenen Gefühle – nicht nur für bei Kindern. "Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt", ist ein bekannter Ausspruch. Manchmal schlagen die eigenen Gefühle so schnell um, dass man gar nicht weiß, woran es liegt und nicht immer weiß … Pressemitteilung: Ein Kinderbuch als Spiegel der Seele weiterlesen

Die Malerei der Seele

Poesie bewegt die Menschen weltweit. „Das Zähmen der Unendlichkeit“ ist der erste Gedichtband in deutscher Sprache des polnischen Lyrikers Ryszard Sobieszczański Pressetext + Bildmaterial zum Download Poesie berührt die Seele der Menschen. Der polnische Lyriker Ryszard Sobieszczański versteht es, wie er die Menschen mit seinen Gedichten berührt. „Das Zähmen der Unendlichkeit“ ist eine Sammlung von … Die Malerei der Seele weiterlesen

Die Poesie des Herzens, die Poesie in mir

Lyrik berührt die Menschen weltweit, dass sie das nicht nur in der Muttersprache können, beweisen die aus dem Polnischen übersetzten Gedichte von Ryszard Sobieszczański. Der polnische Lyriker, Sohn einer polnischen Mutter und eines deutschen Vaters, thematisiert Liebe, Gefühle, Tod und rührt mit seinem Gedichtband "Das Zähmen der Unendlichkeit" die Seele an.   Poesie, das ist … Die Poesie des Herzens, die Poesie in mir weiterlesen

Der ganze normale Teenager-Wahnsinn

Danach gefragt, für wen ihr Buch "Beste Freunde und ein Leben im Chaos" gedacht ist, antwortet Karla Voß kess: für Mädchen im Teenageralter und Eltern, die ihre Töchter besser verstehen wollen. Tatsächlich spiegelt die Geschichte wunderbar die Innensicht einer Gruppe 13-jähriger Mädels wider, die mit den alltäglichen Problemen Heranwachsender konfrontiert werden. Und die haben meistens … Der ganze normale Teenager-Wahnsinn weiterlesen

Das Leben ist bunt, grausam und schön

Meist legen Menschen eine Oberflächlichkeit an den Tag, die sich von den Gefühlen in ihrem Inneren stark unterscheiden. Doch diese Gefühle sind unbedingt notwendig. Mit seinem Buch "Das Leben ist bunt, grausam und schön" möchte Thorsten Redlin Menschen bewegen, sich über sich selbst und andere etwas mehr Gedanken zu machen, sie zu fühlen. Texte, die … Das Leben ist bunt, grausam und schön weiterlesen

Buchpräsentation „Im Sog der Gefühle“

Vor etwa einem Jahr veranstalteten die Liechtensteinerinnen Sonja Wehrli und Jacqueline Frick einen Schreibworkshop mit acht jugendlichen Teilnehmerinnen aus Liechtenstein und der Schweiz. Aus den dabei entstandenen Texten ist nun ein Buch geworden: "Im Sog der Gefühle". Im Rahmen einer Präsentation stellen die Herausgeber das Werk vor, am 09. April 2014, um 19:30 Uhr im … Buchpräsentation „Im Sog der Gefühle“ weiterlesen