Wie sich ein körperlich eingeschränkter Junge durchs Leben kämpft

In ihrem neuen Kinder- und Jugendroman „Jo und die Unbezähmbaren“ widmet sich die Autorin Rita Mintgen dem Thema Ausgrenzung von Menschen, die „anders“ sind. Unterstützt von ihrem Mitautor Karsten Mohr erzählt sie die Geschichte eines Jungen, der durch einen Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Schon in „Lotta Laus, die Brillenmaus“ ging es Rita Mintgen … Wie sich ein körperlich eingeschränkter Junge durchs Leben kämpft weiterlesen