Paul ist leise – ein Buch über stille Kinder

Mit ihrem gemeinsamen Buch "Paul ist leise" beleuchten die Autorinnen Alexandra Seel und Ulrike Gammel eine spezielle Gruppe von kleinen Mitmenschen: die stillen Kinder. Auf 28 Seiten, von Ulrike Gammel zurückhaltend illustriert und von Alexandra Seel mit Texten versehen, wird die Geschichte eines introvertierten Froschkindes erzählt. Stille ist ein Persönlichkeitsmerkmal, dass sich durch Nachdenklichkeit, sogar … Paul ist leise – ein Buch über stille Kinder weiterlesen

7. Türchen

Technik ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Fritzfratz ist eine Tintenpatrone, deren Leben nicht so einfach ist. Ausgrenzung, Selbstbestimmung und Integration spielen eine Rolle in dem Bilderbuch „Fritzfratz - Die dunkel-kohlrabenschwarze Tintenpatrone“ von Martha Kogler und Christine Stöger, das nicht nur Technikfreunde anspricht. Lesen Sie mehr.  

Wuckels wilder Wunderwald

Die Oberösterreicherin Barbara Sokolowsky erzählt von den Erlebnissen der kleinen Waldmaus Wuckel, die im Wunderwald lernt, was wahre Freundschaft bedeutet Pressetext + Bildmaterial zum Download Wenn man mit dem „inneren Ohr“ genau hinhört, kann man jedes Tier verstehen, verspricht Lehrerin und Autorin Barbara Sokolowsky. Sie selbst hatte in der Natur eine wundersame Begegnung mit einer … Wuckels wilder Wunderwald weiterlesen

Blickpunkt – Kristin Behrmann, Hajo Seng: „Tomaten gehören nicht auf die Augen“

Autismus und seine Formen sind in der Bevölkerung nicht weitläufig bekannt. Die beiden Autoren Kristin Behrmann und Hajo Seng thematisieren Autismus in ihrem Bilderbuch "Tomaten gehören nicht auf die Augen". "Mit heiteren Geschichten in Versform und eindrucksvollen Bildern geht das Buch einen völlig neuen Weg und schafft es so auch für die Jüngsten dem Autismus … Blickpunkt – Kristin Behrmann, Hajo Seng: „Tomaten gehören nicht auf die Augen“ weiterlesen

Mitten im Leben trotz Behinderung

Papierfresserchen: Die Oberösterreicherin Ingrid Romberger zeigt in ihren Kinderbüchern die Geschichte zweier Charaktere, die sich mutig durchs Leben kämpfen – trotz ihres Andersseins Pressetext + Bildmaterial zum Download In einer liberalen westlichen Kultur gibt es Diskriminierung nicht – wird behauptet. Die Wirklichkeit ist erschreckend anders, denn Ausgrenzung und Anfeindung sind grausamer Alltag. Sie finden nicht nur … Mitten im Leben trotz Behinderung weiterlesen

Anton, der etwas andere Marienkäfer

Mit "Johannas schwerster Weg" erscheint demnächst das erste Buch von Ingrid Romberger in Papierfresserchens MTM-Verlag, die Autorin hat aber noch ein zweites Eisen im Feuer. Zeitgleich wird "Anton, der etwas andere Marienkäfer" herauskommen, das sich mit dem Thema Anderssein und Ausgrenzung auseinandersetzt. Mit der Kurzversion der Geschichte gewann Ingrid Romberger beim Literaturwettbewerb „Goldenes Kleeblatt gegen … Anton, der etwas andere Marienkäfer weiterlesen

Bilderbuch für Toleranz gegenüber autistischen Kindern

Autistische Menschen und besonders Kinder fühlen sich meist fremd und stoßen oft auf Unverständnis. Mit dem Bilderbuch "Svea ist besonders" möchte Dorina Lutz ihre Welt anderen Menschen ein Stück näher bringen und somit ein Stück mehr Verständnis und Toleranz für die Denkweise und Andersartigkeit autistischer Menschen erreichen.  Menschen mit Autismus verfügen meist über ein unglaubliches … Bilderbuch für Toleranz gegenüber autistischen Kindern weiterlesen

Magerwahn im Hühnerstall

Themen wie Magersucht und Mobbing kindgerecht aufbereitet: das Bilderbuch „Die dicke Henriette“ von Verena Streit, unterstützt von nestwärme e.V. Pressetext + Bildmaterial zum Download Der Wunsch nach einer möglichst schlanken Figur, die Ausgrenzung Übergewichtiger, der Weg in einen regelrechten Magerwahn. Bereits bei Kindern ist dies heutzutage immer öfter zu beobachten. Auch Verena Streit musste ihre … Magerwahn im Hühnerstall weiterlesen

AWO aktiv – Melanie Thiel-Rieger

Seit vielen Jahren spielt Filius Fledermaus eine große Rolle im Leben von Melanie Thiel-Rieger. Und seit der Veröffentlichung vor gut drei Jahren auch in vielen Kinderzimmern der Republik, mittlerweile schon in der zweiten Auflage. Denn die Geschichte des kleinen Flattermannes, der gegen Vorurteile, Ausgrenzung und Antipathie kämpfen muss, ist wahrlich zeitlos. Ursprünglich hat Melanie Thiel-Rieger … AWO aktiv – Melanie Thiel-Rieger weiterlesen