Entspannt dort schreiben, wo andere Urlaub machen

Machen Sie Ferien in unserem schönen Ferienapartment in Vorarlberg in Österreich und nehmen Sie sich eine Auszeit für Ihr eigenes Buchprojekt. Lassen Sie sich für Ihr eigenes Buch inspirieren von unserer kleinen, gut sortierten Bibliothek, die mit Romanen und Krimis, aber auch Kinderbüchern, Lyrikbänden und Klassikern allerlei Lesenswertes für Sie bereithält. Viele Bücher aus unserem Verlagshaus, aber nicht ausschließlich.

Gerne stehen wir Ihnen während Ihres Aufenthalts bei uns stundenweise mit einer individuellen Betreuung Ihres Buchprojekts zur Seite – auch unabhängig von einer Veröffentlichung bei uns. Die Coaching-Preise können Sie direkt bei uns anfragen.

Hier können Sie weitere Bilder sehen und das Apartment direkt buchen. Wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen.

Selbstverständlich sind Sie bei uns auch dann willkommen, wenn Sie kein Buch schreiben möchten! 🙂

Der Zickenkrieg der Spielerfrauen geht weiter – Neuer Roman um die Frauen am Spielfeldrand

Es ist so weit: Die junge Autorin Carina Isabel Menzel legt mit „Miss of the Match – Spielerfrau kann jede sein – oder?!“ nun ihren zweiten Roman rund um das Leben der Frauen am Spielfeldrand vor. Und da wird der Männer größte Leidenschaft, der Fußball, schnell zur Nebensache.

Denn kaum haben sich Cynthia und der bekannte Fußballprofi Fabian von den Erlebnissen der Fußball-WM erholt und sie sich in ihrem Alltag eingefunden, erwartet sie sofort die nächste Überraschung: Denn eines Tages flattert Cynthia eine ganz besondere Einladung ins Haus. Absender ist kein geringerer als der DFB, der Deutsche Fußballbund: Eine Misswahl der Spielerfrauen steht an und Cynthia, die den unfreiwilligen Ruhm verabscheut, sieht sich wohl oder übel zur Teilnahme gezwungen.

Während sie noch versucht, herauszufinden, wie ernst sie all das nehmen soll, wird sie hineingerissen in ein Netz aus schrägen Mitstreiterinnen, Geheimnissen, falschen Spielen und Ereignissen, die sie sich niemals hätte träumen lassen …

Carina Isabel Menzel wurde 1999 geboren. Bereits in der Grundschule begann sie, Gedichte und Kurzgeschichten zu verfassen und schrieb mit 12 Jahren ihren ersten Roman. In den folgenden Jahren verfasste sie immer wieder Theaterstücke, Drehbücher und Romane und veröffentlichte vielzählige Kurzgeschichten und Gedichte. Carina nahm an zahlreichen Schreibwettbewerben und Anthologieprojekten teil und belegte mit ihren Geschichten bereits einige Plätze im Rahmen unterschiedlicher Preisausschreiben.

2017 feierte Carina mit ihr Romandebüt mit „Miss oft the Match: WM, das sind wir alle – oder?!“. Die Autorin absolvierte 2018 ihr Abitur, studiert in Heidelberg Anglistik und Geschichte auf Lehramt.

Carina Isabel Menzel: Miss of the Match – Spielerfrau kann jede sein – oder?!
ISBN 978-3-86196-870-2, Taschenbuch, 186 Seiten

Das Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Gerne senden wir Ihrer Redaktion ein Rezensionsexemplar zu oder stellen den Kontakt zum Autor her.

Wie wir Jesus trafen und beinahe im Gefängnis übernachtet hätten

Ein Pilgerführer, ein Reiseführer, ein humoriges Buch mit Tiefgang an den richtigen Stellen, das beweist, dass man Jesus auch heute noch begegnen kann, wenn man den Menschen mit offenem Herzen begegnet. Mit diesen wenigen Worten lässt sich das Buch von Andreas Neumann „Wie wir Jesus trafen und beinahe im Gefängnis übernachtet hätten“ beschreiben. Es ist ein Buch über eine Pilgerreise auf dem portugiesischen Jakobsweg, auf dem Caminho Português da Costa, die Vater und Tochter Neumann 2017 gemeinsam unternommen haben.

Wie zu Beginn vieler Pilgerfahrten steht auch bei Andreas Neumann ein einschneidendes Erlebnis, das einen Wendepunkt in seinem Leben bringt. 2007 erkrankt er an Bauchspeicheldrüsenkrebs – und überlebt die Krankheit. Und da er ein gläubiger Mensch ist, beschließt er, sich für sein Überleben der Krankheit pilgernd zu bedanken. Dass er sein Versprechen erst zehn Jahre später einlösen kann, ahnt er zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Davon und von den Erlebnissen auf der Pilgerwanderung zehn Jahre später berichtet sein Buch, das mit zahlreichen Fotografien, die während des Fußmarsches durch Portugal entstanden sind, versehen ist.

„Nachdem meine Tochter und ich im Sommer 2017 auf dem Caminho Português gepilgert sind, habe ich im Anschluss daran den Entschluss gefasst, die Aufzeichnungen aus dem Tagebuch als Manuskript zu verfassen“, berichtet Andreas Neumann. Diese Aufzeichnungen waren anfangs eigentlich nur als Erinnerungshilfen an das besondere Vater-Tochter-Ereignis gedacht, aber beim Lesen des Textes konnte sich Andreas Neumann, der in Hamm/Westfalen beheimatet ist, gut vorstellen, dass auch andere Leser Spaß am Inhalt dieses Buches haben könnten. Und so schrieb er einen Pilgerratgeber, den viele Pilger, die Ähnliches planen, gut als Vorbereitung für eine eigene Reise nutzen können. Entstanden ist ein authentischer, humorvoller Reisebericht mit vielen Informationen rund um das Pilgern und einzigartigen Geschichten, die das Pilgerleben so mit sich bringen …

Andreas Neumann: Wie wir Jesus trafen und beinahe im Gefängnis übernachtet hätten

Ein wahrer Pilgerbericht von Tochter und Vater auf dem Caminho Português da Costa.

ISBN: 978-3-96074-059-9, Taschenbuch, 116 Seiten, zahlreiche farbige Fotografien

Das Buch ist auch als E-Book erschienen. Weitere Informationen.

Gerne senden wir Ihrer Redaktion ein Rezensionsexemplar zu oder stellen den Kontakt zum Autor her.

Wenn Herzenswünsche in Erfüllung gehen – und aus einem Finn MacFool ein echter Finn MacCool wird

In der Schule halten Finn alle für dumm. Er hat eine Rechtschreibschwäche und kann selten die Fragen der Lehrerin beantworten. Zu Hause fühlt sich Finn oft allein – seine Mutter ist alleinerziehend und sein Vater seit langer Zeit verschwunden. Finn vermutet ihn in Sibirien, doch sicher ist er sich nicht. Der dunkelhäutige Junge sehnt sich nach einem Freund und findet diesen schließlich in dem Tierheimhund Bille. Als die beiden eines Tages gemeinsam aufbrechen, um Finns Vater zu suchen, geraten sie unversehens in ihr erstes Abenteuer, in dem ein Obdachloser dem Jungen Zuflucht gewährt.

Gudrun Güth: Aus Finn MacFool wird Finn MacCool

ISBN: 978-3-86196-859-7, Taschenbuch, 130 Seiten

Doch dies ist nicht das letzte Abenteuer, das Finn erlebt. Denn eines Tages erhält er tatsächlich Post von seinem verschollenen Vater. Der lebt nicht in Sibirien, sondern in Irland und hat dort längst eine neue Familie. Die lernt Finn, der sich nun auch vorgenommen hat, in der Schule besser zu werden und sich dafür mächtig anstrengt, in den nächsten Sommerferien kennen. Dass es ihm in Irland nicht langweilig wird, dafür sorgt seine neue Stiefschwester … Und als Finn schließlich wieder nach Hause zurückkehrt, kann er auch den neuen Lebensgefährten seiner Mutter endlich akzeptieren.

„Aus Finn MacFool wird FinnMacCool“ ist bereits die dritte Buchveröffentlichung innerhalb eines Jahres der pensionierten Lehrerin Gudrun Güth, die seit 2013 im Ruhestand ist. Ehrenamtliche Tätigkeit für die Neue Literarische Gesellschaft Recklinghausen und für den Kulturpott Ruhr, Durchführung von Schreibworkshops an Schulen, Kooperation mit bildenden Künstlern und dem Atelierhaus Recklinghausen – Gudrun Güth aus Waltrop ist in der literatur- und kulturschaffenden Szene Nordrhein-Westfalens schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Sie kann auf zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien sowie bei WDR und NRD blicken und hat bereits verschiedene Literaturpreise eingeheimst.

Mit dem ersten Kapitel des neuen Kinderbuches „Aus Finn MacFool wird FinnMacCool“, das den Titel „Sitzen bleiben“ trägt, gewann die Autorin übrigens bereits 2010 den ersten Preis beim Literaturwettbewerb der Salzburger Literaturzeitschrift erostepost.

Das Buch ist auch als eBook erhältlich. Weitere Informationen.

PRESSEMITTEILUNG: Gerne senden wir Ihrer Redaktion ein Rezensionsexemplar zu oder stellen den Kontakt zum Autor/zur Autorin her.

In Zeiten der Fridays for Future Bewegung – auch kleine Kinder verstehen etwas von Umwelt- und Klimaschutz

Die Autorin Judith Zacharias-Hellwig hat in ihrem neuen Kinderbuch „Das kleine Grün verändert seine Welt“ ein brandaktuelles Thema aufgegriffen, nämlich den Klimawandel. In der ganzen Welt gehen Kinder und Jugendliche unter dem Motto „Fridays for Future“ auf die Straßen und demonstrieren, um zu zeigen, welche Sorgen und Ängste sie hinsichtlich ihrer Zukunft haben. Schon kleine Kinder im Vorschulalter sind sensibilisiert für das, was da um sie herum passiert. Sie haben viele Fragen: Wie die Situation entstanden ist, warum sie für die Menschheit gefährlich ist und was geändert werden kann. Diesen Fragen stellt sich auch „das kleine Grün“ in Judith Zacharias-Hellwigs Bilderbuch.

„Ich muss meine Welt verändern, und zwar jetzt!“ Das sind die Erkenntnis und der Entschluss des kleinen Grüns, als es am Morgen aus einem schrecklichen Traum erwacht. Darin tummelten sich Plastikmonster im Meer, Feuerhexen im Regenwald, vor Messern und Gabeln flüchtende Rinder und furchtbare, dunkle Wolken, die die Sonne und die Erde umhüllten. Es war einfach schrecklich! Denn wie schön die Erde eigentlich ist, das hatte das kleine Grün am Tag zuvor in den Kindernachrichten gesehen. Ein Astronaut schickte eine Videobotschaft aus dem All, und die Bilder von der Erde waren einfach fabelhaft. Doch der Astronaut machte sich ernste Sorgen um den Zustand des Planeten, und seine Worte hatten das kleine Grün tief beeindruckt. Welche Wege es gehen wird, um seine Erde wieder ein Stück zu heilen, das wird ein spannendes Erlebnis auch für die kleinen Leser dieses Buches.


Judith Zacharias-Hellwig arbeitete als Erzieherin, Familientherapeutin, systemische Therapeutin und Heilpädagogin lange Jahre mit Kindern, bevor sie selbst zwei Töchter bekam und in Elternzeit ging. Sie weiß daher sehr gut, wie früh selbst Kinder in Kita und Vorschule erkennen und verstehen können, was Umwelt- und Klimaschutz bedeutet und welche schlimmen Auswirkungen Luft- und Umweltverschmutzung auf die Zukunft unseres Planeten haben können. Um das Thema tiefergehend aufarbeiten zu können, hat die Autorin ein Buch vorgelegt, das Zusammenhänge erklärt und aufzeigt, was jeder selbst dazu beitragen kann, die Situation wieder ins Positive zu wenden. Die plakativen, farbigen Illustrationen des Buches lenken nicht vom Thema ab, sondern unterstreichen lediglich die umfassende, auf die wichtigsten Punkte reduzierte Geschichte. So wird kein Kind überfordert, sondern kann mit Eltern, Geschwistern und Erziehern das Thema diskutieren und eigene Ideen entwickeln, welche Veränderungen im familiären Umfeld zum Klimaschutz beitragen können.


Judith Zacharias-Hellwig: Das kleine Grün verändert seine Welt
ISBN: 978-3-86196-881-8, Taschenbuch, 40 Seiten, farbig illustriert
ISBN: 978-3-86196-878-8, Hardcover, 36 Seiten farbig illustriert


Das Buch ist auch als eBook erhältlich. Weitere Informationen.


PRESSEMITTEILUNG: Gerne senden wir Ihrer Redaktion ein Rezensionsexemplar zu oder stellen den Kontakt zum Autor/zur Autorin her.

Kindern Vertrauen in die eigenen Gefühle geben

Lucy ist traurig. Scheinbar alles geht kaputt. Ihrem Lieblingspferd fehlt ein Bein und auch ihre Puppe hat nur noch ein Auge. Als auch noch ihre Eltern mit ihr schimpfen, ist sie sich sicher: Alles geht kaputt …  Doch können auch Gefühle kaputtgehen? Haben ihre Eltern sie nicht mehr lieb? Lucy brütet lange über diesem Gedanken und wird von Tag zu Tag trauriger. Noch traut sie sich nicht, ihre Eltern zu fragen, doch natürlich bemerken Vater und Mutter die Veränderung ihrer Tochter.

Die Autorin des Buches „Das Diamantenversprechen“, die unter dem Pseudonym Klaudia Gräfin von Rank schreibt, hat sich in ihrem Buch mit einem wichtigen Thema beschäftigt: Kindern Selbstvertrauen und Vertrauen in die eigenen Gefühle zu geben. Denn natürlich weiß Lucy tief in ihrem Inneren, dass ihre Eltern sie immer lieben werden. Dass sie darüber nachdenkt, ob Gefühle kaputtgehen können, zeigt, wie sensibel Kinder Stimmungen wahrnehmen können. Die Bilder zu diesem bewegenden Buch stammen aus der Feder von Heike Georgi.

Nach den Kinderromanen „Raub der Wörter“ und „Hotel Traumwäscherei“ ist „Das Diamantenversprechen“ bereits die dritte Veröffentlichung von Klaudia Gräfin von Rank in Papierfresserchens MTM-Verlag. Die Autorin wurde 1967 geboren und lebt im Frankenland. Sie führt seit vielen Jahren ein Familienunternehmen. Um ihr langjähriges Hobby zu intensivieren, absolvierte sie erfolgreich ein zweijähriges Fernstudium als Kinder- und Jugendbuchautorin. Schon seit Anfang dieser Ausbildung werden ihre Werke publiziert.

Klaudia Gräfin von Rank: Das Diamantenversprechen

ISBN: 978-3-86196-875-7, Taschenbuch, 24 Seiten

Das Buch ist auch als eBook erhältlich. Weitere Informationen.

PRESSEMITTEILUNG: Gerne senden wir Ihrer Redaktion ein Rezensionsexemplar zu oder stellen den Kontakt zum Autor/zur Autorin her.

Das Leben selbst schreibt die schönsten und traurigsten Geschichten

„Am Anfang steht oft nur ein Traum oder ein unerfüllter Wunsch, am Ende aber ist es doch das Leben selbst, das die schönsten und traurigsten Geschichten schreibt.“ Das sagt Corinna Schenk, freie Texterin und Autorin anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Buches „… und der Himmel schweigt“. Für eine Kunstausstellung in Berlin-Moabit wurden für die auszustellenden Kunstwerke passende Gedichte und Wortschätze gesucht. Die Künstler entschieden sich für ihre Texte und die Resonanz war so positiv, dass sie sich anschließend traute, mehr von ihren bislang verborgenen Schätzen auf die Reise in die große, weite Welt zu schicken. Papierfresserchens MTM-Verlag war der schließlich erste Verlag, der ihre Kurzgeschichte „Herbstkinder“ und kurz darauf auch immer wieder neue und alte Texte in verschiedenen Anthologien veröffentlichte.

„Mit Worten, Musik und Bildern haben wir drei wundervolle Möglichkeiten, unsere Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Ich versuche es mit Worten und darum findet man in meinem Buch eine Sammlung von verschiedenen Texten, geschrieben mit viel Herzenswärme, persönlich, oft traurig und tiefgründig, aber immer getragen von Hoffnungen, Sehnsüchten und dem Wunsch, andere Menschen zu berühren“, sagt Corinna Schenk, die mit ihrem Lebensgefährten in Plau am See lebt. Neben bereits erfolgten Veröffentlichungen in Buchform schreibt die Mutter eines Sohnes unter anderem auch Songtexte, persönliche Gedichte und Reden für besondere Anlässe.
„Gedanken der Seele, die unter die Haut gehen und uns spüren lassen, wie verletzbar wir alle in der Tiefe unseres Herzens sind“, so lassen sich die Märchen, Gedichte und Erzählungen beschreiben, die in „… und der Himmel schweigt“ zusammengefasst sind.

Corinna Schenk: … und der Himmel schweigt
ISBN: 978-3-96074-055-1, Taschenbuch, 64 Seiten


Das Buch ist auch als eBook erhältlich. Weitere Informationen hier.

PRESSEMITTEILUNG: Gerne senden wir Ihrer Redaktion ein Rezensionsexemplar zu oder stellen den Kontakt zum Autor/zur Autorin her.

Erprobte Bastelanleitungen für zu Hause und den Unterricht: „Kreativideen mit Spaß“

Schon das Cover des Bastelbuches „Kreativideen mit Spaß – Das ganze Jahr über basteln mit Lea und Max“ macht Spaß und sofort Lust, zu Farbe, Pinsel und Papier zu greifen. Get Your Wings, ein gemeinnütziges Projekt zur Wissensvermittlung rund um ein gesundes Leben, möchte den gesunden Umgang mit Digitalem fördern. Das heißt, dass Klein (und Groß) fit gemacht werden sollen, die eigene Zukunft kompetent unter Nutzung des digitalen Fortschritts zu gestalten. Dabei werden die sogenannten Soft Skills – also soziale, persönliche und methodische Kompetenzen – sowie Kreativität, Gesundheitswissen, Umweltwissen und Kommunikationsfähigkeit in den Vordergrund gestellt und mit E-Learning verknüpft.

„Kreativideen mit Spaß“ bietet Bastelideen und -anleitungen im Schweregrad von leicht über mittel bis anspruchsvoll. Da werden Jonglierbälle und Glückssteine, Origami-Papierschmetterlingen und Salzkristalle, Badekugeln und Duftkerzen selbst gemacht. Für den gesunden Touch sorgen Frischkäse, Kräuter im Beet oder Kräutertee im Beutel. Für die gemütlichste Zeit des Jahres steht ein toller Adventskalender auf dem Bastelplan. Materialien und Werkzeuge sind unkompliziert und einfach vorzubereiten.

Alle Anleitungen sind mehrfach praxiserprobt und können durch ein Erklärvideo veranschaulicht werden. Das kann mit dem Smartphone über einen QR-Code abgerufen werden und bietet Schritt für Schritt-Anleitungen sowie einen Eindruck vom fertigen Ergebnis. Die abwechslungsreichen Bastelanleitungen regen zur Teamarbeit an. Sie bieten als Extra interessante Hintergrundinformationen zu den Traditionen, die hinter den Ideen stecken und geben Tipps für den Gebrauch des fertigen Werkstücks.


Get Yor Wings bietet hier ein Kreativbuch, das nicht nur zu Hause mit Freunden und den Eltern Spaß macht. Es ist bestens geeignet für den Einsatz in Kindergarten und Grundschule als Klassenlektüre mit Unterrichtsanregungen. Pädagogen haben die Möglichkeit, zusammen mit den Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren rund ums Jahr abwechslungsreiche Bastelstunden zu gestalten. Für ihr gemeinnütziges Projekt suchte sich Get Your Wings Kooperationspartner. So entstand das Buch in Gemeinschaft mit der SRH Hochschule Berlin und Schülern der Käthe-Kollwitz-Grundschule Nauen.

Get your wings: Kreativideen mit Spaß
ISBN: 978-3-86196-856-6, Taschenbuch, 58 Seiten


Das Buch ist auch als eBook erhältlich. Weitere Informationen hier.

PRESSEMITTEILUNG: Gerne senden wir Ihrer Redaktion ein Rezensionsexemplar zu oder stellen den Kontakt zum Autor/zur Autorin her.