Maron Fuchs – Slammerin und Schriftstellerin

Das Wirken unserer Autorin Maron Fuchs stellt das online-Magazin „Onetz“ in den Mittelpunkt eines umfangreichen Berichtes. Dabei ist Maron Fuchs, die 2014 mit ihrem Buch „Eisige Kälte“ ihre erste Veröffentlichung in Papierfresserchens MTM-Verlag hatte, nicht nur als Schriftstellerin unterwegs, wie das Magazin betont, sondern auch als Poetry-Slammerin – und das gleich mit rund 200 Auftritten in rund vier Jahren.

Den ganzen Bericht lesen

Mehr über Maron Fuchs und ihre Bücher erfahren.

„Eisige Kälte“ – ein spannendes Drama – war der erste Roman, den die junge Schriftstellerin Maron Fuchs in Papierfresserchens MTM-Verlag veröffentlichte. Sie greift hier höchst brisante Themen auf, die (leider) nach wie vor nichts an ihrer Aktualität verloren haben:
Gewalt, Grausamkeit und Misshandlungen.