Jungautor Dominik Neu aus Hettenleidelheim legt Fantasyroman vor

Wie weit würde jeder Einzelne gehen, wüsste man, die Welt ginge unter, versänke in Krieg, Chaos und Leid, und nur man selbst hätte die Chance, sie davor zu bewahren? Würde man zögern, sich auf einen gefährlichen Pfad mit ungewissem Ausgang zu begeben, um sich selbst und die gesamte Menschheit zu retten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Jungautor Dominik Neu in seinem ersten Fantasyroman für Jugendliche.

Bei einem Schulausflug finden die Freunde Ben und Tim eine geheimnisvolle Höhle, in der sich eine Prophezeiung befindet. Gemeinsam mit ihrem Freund Julian und zwei erwachsenen Wissenschaftlern machen sie sich auf, die sagenumwobenen Wundersteine, die auf allen Kontinenten der Erde verstreut sind, zu finden, um die Welt vor dem Untergang zu retten. Damit beginnt ein fantastisches Abenteuer, das die fünf Gefährten mehr als einmal in eine gefährliche Lage bringt.

Inspiriert durch das Cover einer Schullektüre, ersann Jungautor Dominik Neu die Geschichte über Chaos, Kriege, Naturkatastrophen und den Weltuntergang. Seine Helden sind Jungen im gleichen Alter wie er selbst, die im Laufe ihres Abenteuers reifen, sich selbst und ihre Stärken immer besser kennenlernen und in vielen unangenehmen Situationen über sich hinauswachsen. Selbstlos begeben sie sich mit ihren erwachsenen Begleitern in unvorhergesehene Gefahren, um die Welt und die Menschheit vor dem Untergang zu retten.

Ein Roman für Jugendliche von einem Jugendlichen – Sprache und Schreibstil katapultieren den Leser mitten hinein in die Geschichte, er kann sich mit den Protagonisten, ihren Ängsten und Gedanken identifizieren und somit selbst zum Helden werden. Und wenn der erste Wunderstein mit diesem Band gefunden ist, bleiben noch vier weitere, deren Suche den fünf Abenteurern und dem mitfiebernden Leser alles an Köpfchen, Mut und Risikobereitschaft abverlangen wird.

Bibliografische Angaben:
Dominik Neu
Wenn Krieg herrscht – Die Suche nach den Wundersteinen
ISBN: 978-3-86196-726-2
Taschenbuch, 104 Seiten, 10,50 Euro

Das Buch bestellen.