Nach Brasilien in eine fremde Welt

3d JPEGBrasilien ist mehr als Karneval, Fußball und Regenwald und in Brasilien gibt es mehr als eine Kultur. Das wollen Leslie Smith und Edivaldo Kirsch da Silva in ihrem Buch über „Afrobrasilianische Religionen und Kulturen“ zeigen. Authentisch, denn Smith verbrachte ihre Kindheit in Brasilien und Kirsch da Silva lebt selbst in Brasilien, wissen sie von ihrem Thema zu berichten und führen ihre Leser in eine fremde Welt voller wissenswerter Informationen.

Candomblé, samba, capoeira, umbanda oder auch die Literatur und die Musik sind allesamt Gattungen, die sich in Brasilien auf Grund der Rassenmischungen durch die Sklaverei in dieselbe Richtung entwickelt haben und nur verstanden werden können, wenn die Geschichte nicht außer Acht gelassen wird. Ob die afrobrasilianischen Religionen ebenso wie der Carnaval oder Capoeira irgendwann weltweit verbreitet sein werden ist eine interessante Frage.

Wie auch immer das Fortbestehen und die Weiterentwicklung der afrikanischen Kulte und Kulturen in der brasilianischen modernen Zukunftsgesellschaft aussehen werden, eines steht fest: Sie bilden in ihrer Vielfalt einen festen Bestandteil der brasilianischen Identität und sind daher nicht aus ihr wegzudenken.

Das Buch kann ab sofort beim Verlag verbindlich vorbestellt werden. Es wird mit Erscheinen ausgeliefert. Zum Vorbestellen legen Sie das Buch in den Warenkorb und folgen den aufgeführten Schritten. Die  Rechnungsstellung erfolgt bei vorbestellten Büchern selbstverständlich erst mit Auslieferung des Buches!

Das Buch ist beim Verlag – über den Online-Shop – vorbestellbar.

Die Autoren:

Leslie Smith:

wurde 1977 geboren ist und wuchs in einem multikulturellen Umfeld auf. Ihre Mutter ist Italienerin, ihr Vater ist Deutscher und ihre Kindheit genoss sie in Brasilien, einem Land, dem sie bis heute tief verbunden ist. Brasiliens reiche und wilde Natur, seine vielfältige und bunte Kultur und seine großartigen Menschen mit ihrer außergewöhnlichen Spiritualität und Lebenslust geben ihrer Fantasie immerwährende Inspiration. Nach ihrem Studium der Sprach- und Kulturwissenschaften hat sie einige Jahre lang als Dolmetscherin und Sprachtrainerin gearbeitet. Besonders wichtig ist ihr dabei, die Sprache eingebettet in die jeweilige Kultur zu vermitteln. Sie schreibt Kinderbücher, wissenschaftliche Abhandlungen und Kurzgeschichten.

Edivaldo Kirsch da Silva:

Reiche Natur voller Elemente, Werte und eigener indigener und afrikanischer Kulturen – das Marajó-Archipel in Amazonien – ist die Heimat und Inspirationsquelle von Edivaldo Kirsch da Silva. Er studierte Bildenden Künste an der Bundesuniversität von Pará. Als Gründer des Projektes OCA arbeitet er im Rahmen vieler sozialer Kunstprojekte an der Wertschätzung und Sichtbarmachung der Kultur und des künstlerischen Ausdrucks traditioneller indianischer und afrikanischstämmiger Gemeinschaften im Amazonasgebiet.

Bibliografische Angaben:

Leslie Smith und Edivaldo Kirsch da Silva
Afrobrasilianische Religionen und Kulturen
Herzsprung-Verlag
Taschenbuch, ca. 70 Seiten, farbig illustriert, 13,90 Euro (D), 14,30 Euro (A)
ISBN: in Kürze verfügbar

Erscheint voraussichtlich im Sommer 2015

—————————————————————

Zur Autorenseite Leslie Smith auf www.herzsprung-verlag.eu

Zur Autorenseite Kirsch da Silva auf www.herzsprung-verlag.eu

Zur Leseprobe

Zur Vorbestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.