Tauber Zeitung – Franziska Hurler: „Die Flucht vor dem Untergang“


Hurler 300„Jede hat ein Happy End“, fasst Franziska Hurler ihre eigenen Geschichten in dem Interview mit der Tauber Zeitung zusammen, welches am 5.März 2015 erschien. Der Schreibstil der jungen Autorin wird beschrieben und dass „Papa Alexander Hurler“ immer der Erste ist, „der die Geschichten seiner Tochter hören darf“. Die junge Autorin hat bereits ihren zweiten Roman verfasst, der im Verlag vorbestellt werden kann. 

 

Die 18-jährige Alari lebt zusammen mit ihrem Pferd Alami in Mululu. Eines Tages erhält sie den Auftrag, nach Ukulu zu reiten und den Bewohnern des Landes eine Falle zu stellen. Insgeheim aber beschließt sie, beide Länder wieder zu vereinen und ihre Familie wiederzusehen.

Doch dann kommt alles anders und ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Franziska Hurler: „Die Flucht vor dem Untergang“, Taschenbuch, ca. 78 Seiten, 9,20 Euro

________________________________

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

Zum Buchshop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.