Allgemeine Zeitung Mainz – Ariane Gilgenberg

3d 300Ariane Gilgenberg blickt gerne durchs Fenster – allerdings von innen –, und so kam die Idee zum Bilderbuch „Kater Kürbis und die Bratkrähe“. Wie diese genau entstand, hat sie der Mainzer Allgemeinen Zeitung erzählt, bereits am 27.11.2014 erschien der entsprechende Artikel. Darin verrät die Autorin unter anderem auch, wie es um die Fortsetzung ihres Pferdekrimis „Karamell“ bestellt ist.

Was das wohl für ein Weihnachtsfest werden soll? Krähenmann Rudi Kringel hat Hunger, aber nichts mehr zu essen, und alles ist mit Schnee bedeckt. So macht er sich mit Schal und Pudelmütze auf, denn an einem geheimen Ort wird ihm ein friedvolles Weihnachtsfest vergönnt sein. Ärgerlicherweise verfolgt ihn der lästige Hofkater, der die Krähe zum Fressen gern hat. Aber der alte Krähenmann ist nicht auf den Kopf gefallen, und so ist es eine wahre Freude, die Reise der Krähe in der bildreichen Weihnachtsgeschichte „Kater Kürbis und die Bratkrähe“ von Ariane Gilgenberg zu verfolgen.

Lesen Sie den ganzen Artikel in der Allgemeinen Zeitung hier: KLICK

Ariane Gilgenberg/Michaela Curati: „Kater Kürbis und die Bratkrähe“, Hardcover-Bilderbuch, 44 Seiten, 17,90 Euro, ISBN: 978-3-86196-411-7

_____________________________________

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

Zur Bestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.