Kreativität und Einfallsreichtum für zwei

Mit gerade 10 Jahren hat Leonie Mintken aus Wittmund ihr erstes Buch veröffentlicht – das gleich zwei spannende Geschichten enthält

Pressetext + Bildmaterial zum Download

3D-gespenster 300Leonie Mintken ist ein ganz normales zehnjähriges Mädchen, geht zur Schule, macht in ihrer Freizeit gerne Sport, spielt Klavier – und hat jetzt ihr erstes Buch veröffentlicht. Weil sie so viel Fantasie hat und die Ideen in ihrem Kopf nur so sprudeln, sind es eigentlich sogar zwei Bücher in einem: „Gespenstergeschichten mit Tom“ und „Die cleveren Firegirls“. Während ersteres zeigt, dass auch Geister sich mit ganz alltäglichen Problemen wie Mobbing oder Verboten auseinandersetzen müssen, erzählt das zweite die spannenden Abenteuer einer Mädchenbande, die einen Diebstahl aufdecken muss.

Kreativ und einfallsreich war Leonie Mintken schon immer, ebenso wie abenteuerlustig und einfallsreich. Da ist es fast schon logisch, dass die Geschichten, die sie sich ausdenkt, nicht nur aufregend, sondern auch so erzählt sind, wie die Zehnjährige sie am liebsten selbst erleben würde. Auf diese Weise nahmen auch „Die cleveren Firegirls“ ihren Anfang, oder wie Leonie Mintken es beschreibt: „Mir kam der Gedanke, über eine Mädchenbande zu schreiben, die spannende Abenteuer erlebt und der nie langweilig wird.“ Hauptsache keine Langeweile! Das könnte durchaus das Motto der Nachwuchsautorin sein. Denn obwohl sie seit diesem Sommer das Gymnasium besucht, arbeitet sie fleißig an weiteren Episoden der „Firegirls“. Band zwei ist bereits fertig und an Band drei schreibt sie derzeit.

Die drei Freundinnen Leni, Lilli und Nanni verbringen die Osterferien auf einem Ponyhof – obwohl Leni Pferde nicht ausstehen kann. Doch die Vierbeiner sollen nicht ihr größtes Unglück werden. Kaum auf dem Hof angekommen, ist Lillis Geld verschwunden – gestohlen! Schnell verdächtigen die drei Nina, die Tochter der Hofbesitzerin. Als die Nachforschungen in diese Richtung aber nichts ergeben, kommt Leni und Lilli ein furchtbarer Verdacht: Könnte Nanni die Diebin sein? Schließlich benimmt sie sich seit dem Diebstahl sehr merkwürdig. Natürlich streitet Nanni alles ab, doch die anderen beiden bleiben misstrauisch. Das Band zwischen den dreien scheint zerschnitten, die Freundschaft nur noch zu retten zu sein, wenn sie den wahren Dieb finden.

Tom, das kleine Gespenst, würde furchtbar gerne zur Geisterstunde gehen, so wie all seine Freunde. Weil er aber noch zu klein ist, lässt ihn seine Mutter nicht. Aus Angst, nicht mehr dazuzugehören, stiehlt er sich trotzdem davon. Ob das gut geht? Dass er tatsächlich nicht der Größte ist, bekommt Tom auch in der Schule zu spüren, wo ihn ausgerechnet an seinem Geburtstag alle hänseln. Doch klein sein hat auch seine Vorteile, wie die anderen schon bald feststellen sollen.

„Gespenstergeschichten mit Tom“ und „Die cleveren Firegirls“ – nicht nur die ersten Schreibversuche einer Zehnjährigen, sondern ein Versprechen für die Zukunft, das Lust auf mehr macht.

Das Buch ist beim Verlag – über den Online-Shop – und natürlich im Buchhandel erhältlich.

Die Autorin:

Leonie Mintken wurde 2004 geboren, lebt in Wittmund und besucht das Gymnasium. Schon seit der ersten Klasse verfasst sie eigene Geschichten, eine Fortsetzung der cleveren Firegirls ist bereits in Arbeit. Neben dem Schreiben liest sie natürlich viel, treibt Sport und spielt Klavier.

 

Bibliografische Angaben:

Leonie Mintken
Gespenstergeschichten mit Tom + Die cleveren Firegirls

Papierfresserchens MTM-Verlag
Taschenbuch, 48 Seiten, illustriert, 8,50 Euro
ISBN: 978-3-86196-383-7

—————————————————————

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

—————————————————————

Ihre Presseunterlagen zum Download

Pressetext doc-Datei: Pressetext_Mintken_Tom+Firegirls

Hinweis für Redaktionen: Gerne übersenden wir ein Rezensionsexemplar!

—————————————————————

Bild der Autorin zum Download / 300 dpi

Mintken 300

—————————————————————

Cover in 300 dpi

3D-gespenster 300

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.