Rezension: Max und die Eisbären

Cover 3DGibt es sie noch? Die Abenteuergeschichten, in denen Kinder Heldentaten vollbringen und ihren Mut unter Beweis stellen? Mit „Max und die Eisbären“ hat Sue Hiegemann versucht, genau solch eine Geschichte zu schreiben. Ob ihr das gelungen ist, hat die Rezensentin Janett Kraus ganz genau untersucht. Und soviel sei verraten – das Fazit fiel durchweg positiv aus …

Max und die Eisbären ist ein spannendes und kurzweiliges Kinderbuch. Es ist ein Abenteuer, wie es das in dieser Form lange nicht mehr gab.“

So die zusammenfassende Meinung der Rezensentin, die die Besprechung des Buches auf ihrer Internetseite „Janetts Meinung“ veröffentlicht hat.

Die ganze Rezension gibt es hier.

———————————-

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Bestellung

Zur Leseprobe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.